Bodo Wißen Bild: Christoph Buckstegen

Der Richtige für Rees: Bodo Wißen will Bürgermeister werden 

Der Reeser SPD-Ortsvereinsvorstand hat sich jetzt einstimmig für Bodo Wißen als Kandidaten für die Bürgermeisterwahl ausgesprochen. Der Reeser ist bereits Vize-Bürgermeister und Mitglied im Rat der Stadt Rees.

Die Parteimitglieder müssen dem Vorschlag auf einer Mitgliederversammlung im kommenden Jahr noch zustimmen.

„Bodo Wißen ist der Richtige für Rees. Er weiß bestens über die aktuellen Themen Bescheid. Ob das Ferienpark-Projekt am Reeser Meer, die Planungen zum Freibad oder die Umgestaltung des NIAG-Geländes. All diese Prozesse hat er eng begleitet“, so Karl van Uem, Vorsitzender der SPD Rees.
SPD-Fraktionsvorsitzender Peter Friedmann führt weiter aus: „Die Mehrheit im Rat hat Bodo Wißen bei der letzten Kommunalwahl zum Vize-Bürgermeister gewählt. In dieser Funktion und als Ratsherr ist er im Stadtgebiet und den Ortsteilen immer präsent und unterwegs. Ob Schützenfest, Karnevalssitzung oder Vereinsjubiläen – Bodo Wißen ist ein gern gesehener Gast und Repräsentant unserer schönen Stadt“, sagt SPD-Fraktionsvorsitzender Peter Friedmann.
Dabei ist der 48-Jährige Failienvater nicht nur in Rees, sondern auch im Kreis Kleve, in der Landeshauptstadt Düsseldorf, beim Bund in Berlin und bei den EU-Institutionen in Brüssel hervorragend vernetzt. Er arbeitet als stellvertretender Referatsleiter im höheren Dienst für die Landesregierung von Nordrhein-Westfalen im Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Digitalisierung. Zuvor war er in der NRW-Staatskanzlei mit Stationen in Düsseldorf, Brüssel und Berlin eingesetzt. Von 2005 bis 2010 war er Mitglied des Landtags von Nordrhein-Westfalen. In der Partei ist Bodo Wißen Vize-Vorsitzender der SPD des Kreises Kleve und Mitglied im Regionalvorstand Niederrhein. In Düsseldorf hat er Geschichte und Politik studiert (Abschluss: Magister Artium), seine Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten hat er bei der Deutschen Telekom absolviert.
„Ich will mit Herz, Hand und Verstand unsere schöne Stadt und ihre Ortsteile gemeinsam mit Rat und Bürgerschaft voranbringen. Schwerpunkte sind für mich die Wirtschaftsförderung, der Klimaschutz und das soziale Miteinander“, so der designierte Bürgermeisterkandidat. Bodo Wißen führt weiter aus: „Wenn ich im Stadtgebiet und den Ortsteilen unterwegs bin, treffe ich auf so viele engagierte Menschen. Ob in den Feuerwehren, bei den Sportvereinen oder in den Kindergärten – wir haben eine lebendige Gemeinschaft. Dieser als erster Bürger der Stadt zu dienen, darüber würde ich mich sehr freuen.“
Infokasten: Wer Bodo Wißen direkt kontaktieren möchte, kann ihn
mobil unter 0163 / 569 4129 anrufen, eine E-Mail an info@nullbodo-wissen.de schicken oder ihn über seine Social Media Kanäle auf
Instagram Bodo Wißen und
Internet bodo-wissen.de  erreichen.