Gute Stimmung bei der Kreis Klever SPD

SPD-Kreisvorstand traf sich zur Klausurtagung in Rees

In der vergangenen Woche traf sich der Vorstand der Kreis Klever SPD in Rees zur Klausurtagung. Nach den Vorstandswahlen im vergangenen Jahr holte man Corona bedingt de Klausurtagung des Kreisvorstandes nun nach. Neben der RĂĽckschau auf die Bundestagswahlen im September waren interne Bildungsarbeit, Veranstaltungsplanungen, die Mitglieder- und Finanzentwicklung und die Ă–ffentlichkeitsarbeit wichtige Themen.

„Die Stimmung war sehr gut und wir haben uns viel vorgenommen für das Jahr 2022“, so der Vorsitzende Thorsten Rupp. „Die Mischung aus jungen und älteren Mitgliedern, Männern und Frauen, macht die Sitzungen lebendig. Motivation, Engagement und Erfahrung zeichnen den Vorstand der Kreis SPD derzeit aus“, freut sich der Kreisvorsitzende.

Zur Vorbereitung des Landtagswahlkampfes waren auch die beiden Landtagskandidaten Lars Aengenvoort fĂĽr den Wahlkreis 54 Kleve I (SĂĽdkreis) und Christin Becker fĂĽr den Wahlkreis 55 Kleve II (Nordkreis) anwesend, um gemeinsam mit dem Vorstand in die Vorbereitung der Landtagswahl am 15. Mai 2022 einzusteigen. Die beiden stellvertretenden SPD-Vorsitzenden Vera van de Loo aus Geldern und Bodo WiĂźen aus Rees stehen den jungen SPD-Landtagskandidaten als Wahlkampfleitung zur Seite.

Am Abend begab man sich noch mit dem Nachtwächter Heinz Wellmann auf Tour ins nächtliche Rees. Eine spannende Runde durch die Stadt mit Besuch der historischen Kasematten und einem heißen Glühwein rundeten das arbeitsreiche Wochenende ab.