Wo ist nur unser Freibad ­čśę

B├╝rgermeisterkandidat Bodo Wi├čen: ÔÇ×Freibad zu dank CDUÔÇť

Karl van Uem ,Peter Friedmann,Bodo Wi├čen, Harry Schulz Bild: Faerber Nico

B├╝rgermeisterkandidat Bodo Wi├čen: ÔÇ×Freibad zu dank CDUÔÇť

REES. Es ist noch nicht so lange her, da flatterte eine Brosch├╝re der CDU Rees in die H├Ąuser. Freudestrahlend und stolz wurde darin ├╝ber die angeblichen Bem├╝hungen der CDU und ihres B├╝rgermeisters Gerwers berichtet, in Rees g├Ąbe es bald wieder ein Freibad.

Dazu B├╝rgermeisterkandidat Bodo Wi├čen: ÔÇ×Angesichts der zu erwartenden bisher hei├česten Tage des Jahres erinnere ich daran, dass es von Anfang an die SPD, die Gr├╝nen und die FDP waren, die gegen den Widerstand von CDU-B├╝rgermeister und CDU-Fraktion das Freibad ohne wenn und aber wollten. Anf├Ąnglich war die CDU ganz dagegen, dann, als man die Widerst├Ąnde in der Bev├Âlkerung bemerkte, wollte die CDU zur ├ťberraschung aller einen Ratsb├╝rgerentscheid, den sie dann wohl selbst nicht mehr f├╝r so eine gute Idee hielt. Dann kam dieses Jubelbl├Ąttchen, in dem sich die Herren selbst auf die Schulter klopften – f├╝r nichts. Ich stelle fest, dass es einzig und allein die CDU und ihr B├╝rgermeister waren, die daf├╝r verantwortlich sind, dass es bis heute in Rees kein Freibad gibt. Damit schadet die CDU und ihr B├╝rgermeister dem Sport und letztlich auch dem Tourismus- und Wirtschaftsstandort Rees.ÔÇť

Auf die Reeser Bev├Âlkerung, die vielen Kinder und Jugendlichen und deren Eltern, die sich Abk├╝hlung im Freibad so sehr w├╝nschen, muss das CDU-Jubelbl├Ąttchen wie Hohn wirken, so Wi├čen.

 

┬á ┬á gez. Bodo Wi├čen
    Bürgermeisterkandidat Rees
    Vors. SPD Kreis Kleve

Keine Kommentare vorhanden

Machen Sie bei der Konversation mit.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.